Reglement

Die nachfolgenden aufgelisteten Punkte der Ausschreibung sind für den Heuchelbergtrail gültig. Jede/r Teilnehmer/in erkennt durch seine/ihre Anmeldung diese Ausschreibung an und versichert, dass er die einzelnen Bestimmungen vollständig gelesen und verstanden hat. Er bestätigt dies durch das Setzen des Akzeptierungshakens im Anmeldeformular.

Klasseneinteilung // Anmeldung // Nachmeldung // Teilnahmegebühren // Markierung der Strecke // Siegerehrung // Startnummer // Zeitnahme // Start & Ziel/Briefing // Taschenaufbewahrung // Dusch- & Umkleidemöglichkeiten // Bild-, Film- & Tonrechte // Hilfe von Aussen // Sonstiges // Spezielle Regeln // Kündigung // Teilnahmebedingungen // Haftung // Datenschutz

KLASSENEINTEILUNG
Folgende Klasseneinteilungen sind ausgeschrieben:
Jugend U20 (1999 & jünger), Männer/Frauen, Senioren/innen 30 – 75 (1989 & älter) in 5er Schritten.

ANMELDUNG
Die Anmeldung erfolgt online unter heuchelbergtrail.de

NACHMELDUNGEN
Nachmeldungen sind bis 60 Minuten vor dem Start am Veranstaltungstag möglich.

TEILNAHMEGEBÜHREN
Voranmeldung bis 15.06.2019.:
//große Runde // 24 km Trail // 20,00 €
//kleine Runde // 12 km Trail // 15,00 €

Nachmeldegebühren:
//große Runde // 24 km Trail // 25,00 €
//kleine Runde // 12 km Trail // 20,00 €

Einen Anspruch auf Rückerstattung bei Nichtantritt besteht nicht.

MARKIERUNG DER STRECKE
Die Strecke des Heuchelbergtrail wird von einem erfahrenen und kompetenten Markierungsteam mit Markierungsspray, Richtungspfeilen, Trassier- bzw. Flatterbändern, usw. markiert. Zudem stehen an wichtigen Punkten Streckenposten. Ein Anspruch auf eine durchgehende Markierung der Strecke, die eine eigene Orientierung im Gelände überflüssig machen würde, besteht jedoch nicht. Normalerweise findet ihr in regelmäßigen Abständen Markierungen. Ebenso ist darauf hinzuweisen, dass es leider manchmal der Fall sein kann, dass die Markierungen von Dritten entfernt werden. Die Markierungen werden von den Schlussläufern unmittelbar nach dem letzten Läufer abgebaut. Die Strecke ist dann nicht mehr markiert.

SIEGEREHRUNG
Die Siegerehrung findet ab ca. 19 Uhr im Heuchelbergstadion statt . Die Preise werden nur an den/die Gewinner/in persönlich ausgehändigt. Bei Abwesenheit werden diese nicht nachgesandt. Der Anspruch verfällt.

STARTNUMMER
Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt ab 12.00 Uhr im Heuchelbergstadion. Diese muss während des gesamten Rennens jederzeit gut sichtbar vorne am Körper getragen werden und darf nicht durch Kleidungsstücke verdeckt werden. Die Startnummer ist persönlich und nicht übertragbar. Die Werbung auf den Startnummern darf nicht verdeckt werden. Die Startnummer darf niemals abgenommen werden, es sei denn, der Teilnehmer wird wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert oder der Teilnehmer beendet das Rennen vorzeitig.

ZEITNAHME
Die Zeitnahme erfolgt mittels Einwegtransponders einer Zeitmessfirma.  Er misst elektronisch die individuelle Zeit eines jeden Teilnehmers.

START & ZIEL/BRIEFING
Start und Ziel befinden sich im Leingartener Heuchelbergstadion. Am Sportgelände des SV Leingarten am Heuchelbergstadion sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

15 Minuten vor dem Start findet im Startbereich – Heuchelbergstadion – das sogenannte Briefing statt. Dort erhalten die Teilnehmer/innen letzte Informationen rund um den Heuchelbergtrail und der Strecke.

TASCHENAUFBEWAHRUNG
Die Aufbewahrung von Taschen ist im Vereinsheim des SV Leingarten neben dem Heuchelbergstadion möglich.

DUSCH- UND UMKLEIDEMÖGLICHKEITEN
Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind im Vereinsheim des SV Leingarten neben dem Heuchelbergstadion vorhanden.

BILD-, FILM- UND TONRECHTE
Während der Veranstaltung und des Rahmenprogramms werden Bild- und Filmmaterial erstellt. Die Teilnehmenden erklären sich einverstanden, dass das Bild- und Filmmaterial zu Informations-, Werbe- und Marketingzwecken uneingeschränkt genutzt werden darf. Die Teilnehmenden haben keinen Anspruch auf Vergütung durch die Bild- oder Filmaufnahmen.

HILFE VON AUSSEN
Kein Teilnehmer darf Hilfe von Dritten (Zuschauer, Betreuer, andere Teilnehmer) – mit Ausnahme bei Stürzen, Verletzungen und anderen Notsituationen – während des Rennens in Anspruch nehmen. Ausgenommen hiervon sind nur das Reichen von Verpflegung, Getränken, Kleidungsstücken oder Ersatzmaterialien durch am Wegesrand stehende Begleiter sowie die medizinische Hilfe.

SONSTIGES
//Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle und sonstige Schäden.

SPEZIELLE HEUCHELBERGTRAIL REGELN
//
Der Heuchelbergtrail findet auf öffentlichen und nicht gesperrten Straßen, Forststraßen und Wanderwegen statt.
//Die Teilnehmer müssen sich jederzeit an die Straßenverkehrsordnung halten. Alle Teilnehmer müssen den Anweisungen der Polizei, des Rennleiters und Streckenchefs sowie des sonstigen Streckenpersonals Folge leisten.
//Der Heuchelbergtrail führt großteils auf Wanderwegen durch den Wald. Abseits der offiziellen Route kann teilweise Absturzgefahr herrschen, weshalb Abkürzungen (auch das „shortcutting“ von Spitzkehren, Kurven, Serpentinen…) oder selbst gewählte Wegvarianten verboten sind. Jeder Teilnehmer läuft auf eigene Gefahr.
//Jeder Teilnehmer hat bei unübersichtlichen oder gefährlichen Streckenabschnitten die notwendige Vorsicht walten zu lassen. Der Veranstalter behält sich vor, auf gefährlichen Wegabschnitten Überholverbote auszusprechen, bzw. die Teilnehmer anzuhalten, ihr Geh-, bzw. Lauftempo zu reduzieren und entsprechende Vorsicht walten zu lassen.
//Der Veranstalter behält sich vor, im Vorfeld der Veranstaltung oder witterungsbedingt auch kurzfristig Streckenabschnitte zu ändern bzw. durch Alternativrouten zu ersetzen.
//Außer unmittelbar an den Kontrollstellen in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter ist es untersagt, Abfall wie Verpflegungsverpackungen, Flaschen oder Getränkebecher in der Natur zu entsorgen. Eine Zuwiderhandlung führt zur sofortigen Disqualifikation.
//Es gilt unter allen Teilnehmern das Gebot der Rücksichtnahme, Sportlichkeit und Fairness.

KÜNDIGUNG ZWISCHEN TEILNEHMER UND VERANSTALTER
Der Veranstalter behält sich jedem einzelnen Teilnehmer gegenüber bis zum offiziellen Schluss der Veranstaltung ein vertragliches Kündigungsrecht in der Form eines Rücktrittsrechtes nach §§ 324, 241 Abs.2 BGB vor. Die Abwicklung erfolgt dann nach § 346 BGB. “

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Der Heuchelbergtrail ist ein Trail-Run auf dem Heuchelberg. Wunderschöne, anspruchsvolle Strecken durch Wald, Weinberge und Naturwegen. Die Strecke beinhaltet teilweise schwierige Abschnitte mit ausgesetzte Stellen und kurzen Kletterpassagen. Im Einzelnen bedeutet dies:

//Jeder Teilnehmer muss sich der Länge der Strecke und der körperlichen Herausforderung bewusst sein und darauf vorbereitet in den Wettkampf gehen
//Jeder Teilnehmer bestätigt mit seinem Akzeptierungshaken in der Anmeldung seine volle Sporttauglichkeit für die Teilnahme an diesem Ausdauerwettkampf mit zum Teil auch physisch extremen Belastungen. Zusätzlich versichert jeder Teilnehmer, dass diese Sporttauglichkeit vor dem Wettkampf von einem Sportarzt untersucht und bestätigt wurde.
//Jeder Teilnehmer muss über Trittsicherheit und teilweise Schwindelfreiheit auf technisch anspruchsvollen Wegen und Steigen verfügen.
//Jeder Teilnehmer muss über das Verhalten bei Notfällen im anspruchsvollen Gelände informiert sein.
//Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zu Veranstaltungsbeginn das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Als Veranstalter können wir diese erforderlichen Vorerfahrungen und Kenntnisse nicht überprüfen. Durch die Abgabe der Nennung bestätigt daher der Teilnehmer/in, dass er/sie über die aufgeführten Erfahrungen und Kenntnisse verfügt. Dabei sind die vom Veranstalter aufgelisteten Punkte für eben diese Erfahrungen und Kenntnisse nicht abschließend, sondern gelten vielmehr als Beispiele und allgemeine Erfahrungswerte.

HAFTUNG
Mit der Abgabe der Nennung erklärt jeder Teilnehmer, dass er das Reglement gelesen, verstanden und damit einverstanden ist.

Der Start erfolgt auf eigenes Risiko. Insbesondere ist jeder Teilnehmer für seine körperliche Tauglichkeit verantwortlich. Der Teilnehmer erklärt mit Veranstaltungsbeginn verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und sein konditionelles Leistungsniveau den Anforderungen eines derartigen Ausdauerwettkampfes entspricht. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer bei medizinischen Bedenken am Start zu hindern bzw. jederzeit aus dem Rennen zu nehmen!

Schadensersatzansprüche des Teilnehmers gegenüber dem Veranstalter oder den vom Veranstalter mit der Durchführung beauftragten Dritten gleich aus welchem Rechtsgrund sind ausgeschlossen.

Bei Beauftragung Dritter durch den Teilnehmer, z.B. Rettungsdienste, sind die dabei entstehenden Kosten durch den Teilnehmer selbst zu tragen bzw. hat der Veranstalter das Recht eventuell entstandene Kosten vom Teilnehmer einzuziehen.
Ferner unterliegen alle Teilnehmer den Bestimmungen der StVO.
Für Diebstähle oder andere Schadensfälle wird keine Haftung übernommen.

DATENSCHUTZ
Mit der Anmeldung zur Teilnahme an dieser Veranstaltung willigt der Teilnehmer(-in) in die Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch den Veranstalter, für die Zahlungsabwicklung und Organisation der Veranstaltung, die Veröffentlichung und Verbreitung der Ergebnisse, der im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellten Foto- und Filmaufnahmen, sowie der Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten im Rahmen von Werbung und Markt- und Meinungsforschung ein.

Etwaige Änderungen dieses Reglements behält sich die Renn- und Organisationsleitung immer vor!

Top